Sicherheitsabstände

In öffentlichen Einrichtungen nach Punkt 2. bis 5.

Im Privatbereich nach eigenem verantwortungsbewußtem Ermessen in Anlehnung an die unten genannten Abstände.

  1. Fallhöhe = Raumhöhe – 1 m
  2. Mindestens 3 m - Sicherheitsabstand zu gefährlichen Hindernissen, wie Fenster, Computer, Schrankkante, Spiegel usw.
  3. 0,66 x Fallhöhe + 0,5 m - Fallbereich und Aufprallfläche. In öffentlichen Einrichtungen ist hier ein Fallschutz nach DIN 1177 erforderlich.
  4. 0,5 m – Mindestabstand zur Wand im Privatbereich. In öffentlichen Einrichtungen Abstand zur Wand entsprechend Fallbereichen.
  5. 2 m – Schwingbereich des Taus.

Kontakt/Impressum

Datenschutz